8 Gründe, das WPML-Plugin zum Erstellen einer mehrsprachigen Website zu verwenden

In einem früheren Beitrag habe ich Ihnen die besten WordPress-Übersetzungs-Plugins gezeigt, mit denen Sie eine mehrsprachige Webseite erstellen können. Ich möchte im heutigen Beitrag mit diesem Thema fortfahren und ein wenig mehr über eines der erwähnten Plugins sprechen. Es geht um WPML.

In diesem Artikel zeige ich die Vor- und Nachteile der Verwendung von WPML zur Übersetzung Ihrer Webseite. Auch kommt zur Sprache, wie Sie ein professionelles Übersetzungsunternehmen mit den Vorteilen des Plugins kombinieren können. Denn WPML selbst bietet eine Verbindung zu den besten menschlichen Übersetzern. Doch dazu später mehr.

Eine Einführung in WPML

WPML steht für WordPress Multilingual Plugin, auf Deutsch etwa WordPress Mehrsprachen-Plugin. Das Plugin ist sehr beliebt und wird derzeit von über 400.000 mehrsprachigen WordPress-Webseiten ausgeführt. Mit dem WPML-Plugin können Sie Ihre Inhalte in über 60 Sprachen übersetzen.

Die meisten Kunden, die WPML verwenden, nutzen es, um Inhalte ins Englische, Deutsche, Spanische, Französische, Italienische, Niederländische, Russische, Japanische und Portugiesische zu übersetzen. Als Unternehmen können Sie mit WPML auf einfache Weise ein größeres Publikum erreichen, da das Plugin Ihnen dabei helfen kann, Ihre Webseite auch ohne Sprachübersetzungsagentur in die beliebtesten Sprachen des Internets zu übersetzen.

Warum sollten Sie das mehrsprachige WordPress-Plugin für Ihre mehrsprachige Website verwenden?

Es gibt mehrere Gründe, warum WPML für Ihre Website sehr gut geeignet ist. Ich werde einige dieser Punkte im Folgenden aufzeigen:

1. Einfache und schnelle Einrichtung

Sie können WPML in wenigen Minuten selbst auf Ihrer Webseite installieren. Sie müssen keinen Computerexperten oder Website-Builder engagieren. Wenn Sie Probleme bei der Installation von WPML haben – was jedoch eher selten vorkommt – verfügt das Plugin über ein gutes Kundensupport-Team, welches Sie gerne bei Ihrem Problem unterstützt.

Und das Gute ist, wenn Sie das Plugin eingerichtet haben, können Sie sofort mit der Übersetzung Ihrer Webseite beginnen.

2. Zuverlässigkeit

WPML wurde 2009 entwickelt und war eines der ersten Übersetzungs-Plugins. Seitdem hat das WPML-Entwicklungsteam die Software weiter verbessert, damit Sie es effektiver und einfacher für Ihre Übersetzungen verwenden können.

Diese kontinuierliche Verbesserung von WPML durch Fachleute von Sprachübersetzungsagenturen, welche die Vor- und Nachteile des Übersetzungsprozesses verstehen, haben das Plugin äußerst zuverlässig gemacht. Wenn Sie dieses Plugin verwenden, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Ihre mehrsprachige Webseite peinliche Fehler enthält.

3. Manuelle oder maschinelle Übersetzung

WPML bietet Ihnen die Möglichkeit, Inhaltsübersetzungen selbstständig oder automatisiert durchzuführen. Wenn Sie mehrere Sprachen als Muttersprachler sprechen, sollten Sie auf die manuelle Übersetzung zurückgreifen. Dies kann jedoch auch zeitaufwendig sein. Allerdings brauchen Sie sich auch keine Sorgen machen, wenn Sie nur eine Sprache beherrschen. In diesem Fall können Sie ein professionelles Übersetzungsunternehmen beauftragen, die manuelle Übersetzung für Sie durchzuführen.

Bei Übersetzungen ist die manuelle Übersetzung fast immer besser als die maschinelle Übersetzung, da Sie die besten menschlichen Übersetzer einsetzen können, um die Qualität Ihrer Inhalte sicherzustellen.

4. Verbindung mit den besten menschlichen Übersetzern

Beim vorherigen Punkt haben Sie sich vielleicht gefragt, wo Sie professionelle Übersetzungsdienste finden können, wenn Sie sich für die manuelle Übersetzung Ihrer Webseite mittels des Plugins entscheiden. Es sind viele professionelle Übersetzungsunternehmen online zu finden, aber wenn Sie kein passendes finden, bietet auch WPML selbst eine Möglichkeit.

Das Plugin verfügt über ein Netzwerk von professionellen Übersetzern, die Ihnen bei der Übersetzung Ihrer Inhalte in mehrere Sprachen helfen können. Sie müssen sich lediglich über WPML mit den Übersetzern in Verbindung setzen und ihnen die entsprechenden Inhalte zusenden. Dann werden die Texte in kürzester Zeit übersetzt und auf Ihrer mehrsprachigen Seite veröffentlicht.

5.WPML kann in WooCommerce integriert werden

WooCommerce ist ein sehr beliebtes E-Commerce-Plugin für WordPress. Über 30 % der Online-Shops verwenden dieses Plugin. Wenn Sie und Ihr digitales Geschäft ebenfalls dazu gehören, können Sie WPML verwenden, um Ihren Kunden den WooCommerce-Shop in mehreren Sprachen anzubieten.

Wenn Sie Ihr Unternehmen global ausrichten möchten, können Sie mit diesen beiden WordPress-Plugins auf jeden Fall leichter internationale Kunden erreichen.

6. Funktioniert mit den meisten WordPress-Themes

WordPress hat viele verschiedene Themes zur Auswahl, die Sie für Ihre Webseite verwenden können. Fast alle diese Themes, also Grunddesigns, verwenden die WordPress-API. Das heißt, Sie können bequem jedes beliebige Theme für Ihre Internetseite verwenden und sicher sein, dass WPML mit dieser kompatibel ist.

Dies ist ein bedeutender Vorteil, da einige andere WordPress-Übersetzungs-Plugins möglicherweise nicht mit dem Theme Ihrer Webseite kompatibel sind.

7. WPML kann bei der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseite helfen

Jeder Webseitenbesitzer zerbricht sich den Kopf über SEO. Mit WordPress SEO-Plugins, welche mit WPML kompatibel sind, können Sie Ihre Internetseite in den verschiedenen Sprachen optimieren, die Sie mithilfe von SEO-Best Practices zur Verfügung stellen.

8. WPML hat eine erstaunliche Kundenbetreuung

Haben Sie Probleme mit WPML? Oder haben Sie Bedenken? Wenden Sie sich an das Team von WPML, um eine Lösung zu finden. Die Leute dort sind 19 Stunden am Tag, 6 Tage die Woche erreichbar und können in 9 verschiedenen Sprachen mit Ihnen kommunizieren.

Wenn Sie die Dinge gerne selbst erledigen oder den Kundensupport nur anrufen möchten, wenn dies unbedingt erforderlich ist, können Sie das Ressourcencenter von WPML verwenden, um Ihr Problem und die dazu passende Lösung zu ermitteln. Was auch immer Ihr Problem ist, ich bin mir fast sicher, dass es einen Artikel mit den gewünschten Informationen im Ressourcenzentrum gibt.

Nach der bisherigen Aufzählung aller WPML-Vorteile müssen natürlich auch die Nachteile zur Sprache kommen. Es gibt tatsächlich einen Haken an der Sache, der abschreckend auf Sie wirken könnte.

Die nicht so guten Nachrichten über WPML

Das WordPress Multilingual Plugin ist ein Premium-Plugin, für dessen Verwendung Sie bezahlen müssen. Sie können dabei jedoch aus drei verschiedenen Paketen wählen:

·         Mehrsprachiger Blog. Dieses ist das günstigste Paket und kostet eine Startgebühr von 29 $ und anschließend 21 $ pro Jahr. Dieses Paket ist in den Fällen gut, in denen Sie beispielsweise einen Blog selbst übersetzen möchten.

·         Mehrsprachiges CMS. Hierbei zahlen Sie 79 $ als Startgebühr und 59 $ für die jährliche Verlängerung. Sie können dieses Paket wählen, wenn Sie mit mehreren Kunden zusammenarbeiten, deren Webseiten übersetzt werden müssen, oder wenn Sie Hilfe beim Übersetzen Ihrer Internetseite durch ein professionelles Übersetzungsunternehmen benötigen.

·         Mehrsprachige Agentur. Dies ist ein spezielles Paket für Sprachübersetzungsagenturen im Internet, die viele mehrsprachige Webseiten erstellen und betreiben. Es kostet 159 $ und 119 $ für die jährliche Erneuerung.

Unabhängig davon, für welches Paket Sie sich entscheiden, bietet WPML eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, wenn Sie mit dem mehrsprachigen Plug-in nicht zufrieden sind.

Abschließende Gedanken unserer Sprachübersetzungsagentur

Wenn Sie nach einem WordPress-Übersetzungs-Plugin gesucht haben, um es Ihrer Webseite hinzuzufügen, hoffe ich, dass ich Ihnen in diesem Beitrag zeigen konnte, warum WPML die für Sie geeignete Lösung darstellt.

Die Premium-Plug-in-Funktionen, der Support und die Benutzerfreundlichkeit heben es deutlich von anderen Übersetzungs-Plugins ab. Probieren Sie es aus und lassen Sie uns wissen, wie Sie Ihre internationale Marke aufbauen konnten, indem Sie Ihre Webseite in mehreren Sprachen anbieten.