Nützliche Tools für die Arbeit eines Übersetzers – wie Sie Ihre täglichen Aufgaben erleichtern können

Die Arbeit an Übersetzungen oder auch schon einfaches Korrekturlesen ist ein Traum vieler Menschen, die von Sprachen und allgemein von Linguistik fasziniert sind. Ein Teil in dieser Branche zu sein, ist mit vielen Möglichkeiten verbunden, die zu Ihrem beruflichen Karriere beitragen. Es bringt aber auch einige Einschränkungen mit sich. Sie müssen wissen, wie Sie Ihre tägliche Arbeit erleichtern können und welche Tools für die Arbeit eines Übersetzers Ihnen dabei helfen. Wir haben einige der wichtigsten und besten leistungssteigernden Lösungen ausgewählt, die in dieser Branche anwendbar sind.

Übersetzer-Tools, die Sie möglicherweise nützlich finden

Die Entwicklung moderner Technologien hat in vielen Branchen zu tiefgreifenden Veränderungen geführt. Dies gilt selbstverständlich ebenso im Bereich Übersetzungsdienstleistungen, bei denen beispielsweise auch zertifizierte Übersetzungsdienste für Dokumente angeboten werden. Infolgedessen wurden viele Tools für Übersetzer erstellt, mit denen Sie Ihre tägliche Arbeit besser organisieren können. CAT-Tools sind ein gutes Beispiel dafür. Sie beschleunigen den gesamten Übersetzungsprozess erheblich.

Was sind CAT-Tools und wie werden sie verwendet?

CAT ist eine Abkürzung für „Computer Aided Translation“. Tools, die diese Technologie verwenden, basieren auf dem Translation Memory, das in einer Datenbank gesammelt wird, und auf maschineller Übersetzung. In der Praxis sieht es so aus, dass der Nutzer einer solchen Software eine Datei zur Übersetzung hochlädt, die dann verarbeitet wird, und als Ergebnis erhält der Übersetzer Vorschläge für die Übersetzung bestimmter Wörter, Sätze oder separater Textsegmente. Die Aufgabe des Übersetzers besteht darin, zu überprüfen, ob die angegebene Übersetzung sinnvoll ist. Wenn dies nicht der Fall ist, muss der Übersetzer die ausgewählten Teile entsprechend anpassen. Wenn Sie die Arbeit in Ihrer CAT-Software abgeschlossen haben, sollten Sie die Zieldatei herunterladen und prüfen, ob der gesamte Text in Bezug auf logische, inhaltliche und syntaktische Begriffe korrekt ist.

Obwohl die Verwendung von CAT-Tools mit vielen Vorteilen verbunden ist – vor allem mit der Optimierung der Arbeitszeit – ist zu beachten, dass sie (zumindest vorerst) die menschliche Arbeit nicht ersetzen werden. Eine manuelle Überprüfung ist weiterhin erforderlich. Es kommt häufig vor, dass die Vorschläge in Bezug auf Sprache oder Kontext nicht korrekt sind. Daher ist das Korrekturlesen ein Muss. Dies ist am Beispiel von DeepL oder Google Translate, die ebenfalls auf dem System Translation Memory basieren, sehr gut erkennbar. Obwohl die Qualität der mit solchen Tools erstellten Übersetzungen immer besser wird, ist die Arbeit eines tatsächlich menschlichen Übersetzers immer noch erforderlich.

Tools für Videokonferenzen auch zum Korrekturlesen

Sie sind sicher der Meinung, dass CAT-Tools nicht die einzige Unterstützung sind, die Sie bei der täglichen Arbeit als Übersetzer benötigen. Das stimmt auch. Zu den richtigen Tools für den Übersetzer gehören auch Programme, mit denen Sie über das Internet mit Ihren Kunden, Kollegen oder Vorgesetzten kommunizieren können. Dies ist besonders wichtig im Zusammenhang mit der Tatsache, dass die Arbeit eines Übersetzers im Wesentlichen sogenannte Remote-Arbeit (von Zuhause aus) ist. Die Menschen in dieser Branche sind zunehmend Freiberufler, die mit anderen kommunizieren müssen, die an verschiedenen Orten leben. Deshalb können Sie mit Lösungen wie Jitsi, Google Hangouts oder Skype viel Zeit sparen.

Jitsi

Mit der Jitsi-Plattform erhalten Sie enorme Kommunikationsmöglichkeiten. Auf diese Weise können Sie nicht nur ein Gespräch mit Audio und Video führen, sondern auch Ihren Bildschirm freigeben und eine Präsentation erstellen. Der große Vorteil dieses Tools ist die Tatsache, dass sogar mehrere Dutzend Personen an Konferenzen teilnehmen können. Darüber hinaus haben Jitsi-Entwickler viele Add-Ons erstellt, mit denen Sie alle Besprechungen usw. aufzeichnen können.

Wie benutzt man Jitsi? Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, und eine besteht darin, externe Server zu verwenden. Das Erstellen eines Chatrooms erfordert einen einfachen Schritt: Zugriff auf die Website meet.jit.si, Eingabe eines Raumnamens in das Formular und Senden des generierten Links an alle Teilnehmer. Denken Sie jedoch daran, dass der erstellte Link nach einiger Zeit verschwindet. Wenn Sie ein weiteres Meeting organisieren möchten, müssen Sie ihn erneut generieren. Die zweite Lösung besteht darin, das Tool auf Ihrem eigenen Server zu installieren. Obwohl dies einige IT-Kenntnisse erfordert, erhalten Sie im Gegenzug unter anderem dauerhafte Links zu regelmäßig organisierten Besprechungen.

Google Hangouts

Google Hangouts ist eine sehr ähnliche Lösung wie Jitsi. Es ermöglicht auch das Erstellen von Chatrooms, in denen Sie mit Audio und Video sprechen. Auf diese Weise können Sie mit Kunden, für die Sie zum Beispiel Korrekturlesen, in Kontakt treten, um Absprachen zu treffen. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren Bildschirm freizugeben. Der Vorteil von Hangouts ist die Integration in Ihr Google-Konto, sodass Sie Kontakte speichern, Anrufe bei Personen tätigen können, die Google Hangouts auf ihren Mobilgeräten verwenden, und E-Mails senden können. Darüber hinaus sind sowohl Jitsi als auch Google Hangouts völlig kostenlos.

Skype

Einige kostenlose Funktionen sind auch bei Skype verfügbar. Interessanterweise sind die Macher dort dem Trend gefolgt und haben die Möglichkeit geschaffen, einen Videokonferenzlink zu generieren, ohne dass jeder Teilnehmer gleich die Software herunterladen muss. Gehen Sie einfach zu www.skype.com/de/free-conference-call und klicken Sie auf „Kostenlose Besprechung erstellen“. Das ist alles! Von nun an können Sie einen generierten Link an Personen senden, mit denen Sie sprechen möchten.

Dies ist jedoch noch nicht alles, da Skype zu einer multifunktionalen Plattform geworden ist, die auch in größeren Organisationen funktioniert. Sie können beispielsweise Gruppen erstellen, verwalten und ihnen Abonnementmittel zuweisen. Wenn Sie einen Vlog oder Blog betreiben, können Sie Skype auch in Ihre Kanäle integrieren, wodurch Sie beispielsweise Gespräche mit jemandem in Echtzeit teilen können. Einige der erweiterten Funktionen erfordern leider eine Zahlung, aber die Kosten können durchaus eine lohnenswerte Investition sein.

Anwendungen zum Scannen von Dokumenten

Die Arbeit an Übersetzungen erfordert nicht nur die Erleichterung von Prozessen mit CAT-Tools oder Lösungen, mit denen Sie eine Online-Konversationen starten können. Sehr oft müssen Sie auch ein bestimmtes Dokument scannen, um mithilfe der OCR-Technologie Text aus Bilddateien zu extrahieren oder einen Scan einer zertifizierten Übersetzung an Ihren Kunden zu senden. Scananwendungen sind hier nützlich.

Was sind die verfügbaren OCR-Scananwendungen?

Das Erkennen von Text in einer geschlossenen Bilddatei ist eine Herausforderung. Grundsätzlich haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können alles manuell umschreiben oder die OCR-Technologie verwenden. Wenn Sie kostenlose OCR-Tools verwenden möchten, sollten Sie OCR.Space, i2OCR, Fine Reader, Adobe Reader oder FreeOCR.net in Betracht ziehen. OCR-Mobilanwendungen sind ebenfalls verfügbar. Hier können Sie zwischen TextGrabber, CamScanner oder Office Lens wählen. Es liegt ganz bei Ihnen, welche dieser Lösungen Sie wählen.

Welche mobilen Scananwendungen stehen zur Verfügung?

Wenn Sie die OCR-Funktion nicht möchten und nur die Option zum Scannen von Dokumenten benötigen, haben Sie noch mehr zur Auswahl. Zu den besten kostenlosen mobilen Anwendungen dieses Typs gehören unter anderem Adobe Scan, CamScanner, Fast Scanner, Smart Doc Scanner oder Office Lens. Wie im Fall von OCR-Software sollte auch in diesem Fall die Auswahl hauptsächlich auf Ihren Erwartungen und Bedürfnissen basieren.

Wie verwalte ich die Arbeitszeit eines Freiberuflers?

Ein äußerst wichtiges Element der Arbeit eines Übersetzers ist die ordnungsgemäße Verwaltung seiner Aufgaben. Besonders wenn Sie für mehrere Kunden arbeiten und entscheiden müssen, welche Aktivitäten Priorität haben und welche noch etwas darauf warten können, ausgeführt zu werden. Es gibt verschiedene interessante Lösungen, mit denen Sie Ihre Arbeitszeit besser organisieren können. Zu den Plattformen und Anwendungen für die Aufgabenverwaltung gehören normalerweise Asana, HubSpot, Trello und Bitrix24. In der letzteren App finden Sie weitere zusätzliche Funktionen wie das Finanzmanagement oder einen internen Messenger.

Zu den Übersetzer-Tools, die Sie möglicherweise zur Optimierung Ihrer Arbeitszeit nützlich finden, gehört auch RescueTime. Dies ist eine Anwendung, die Informationen darüber sammelt, wie Sie Ihr Smartphone verwenden. Dank dieser Funktion können Sie überprüfen, wie viel Zeit Sie auf Facebook verbringen und wie oft Sie branchenspezifische Artikel usw. lesen. Bei Ihren täglichen Aufgaben hilft Ihnen Evernote beim Verwalten von Notizen, Flipboard sammelt Informationen oder HeadSpace ermöglicht den Eintritt in die Welt der Meditation.

Übersetzer-Tools, die Ihnen bei Ihrer täglichen Arbeit helfen

Übersetzungsarbeit wird heute sehr oft als freiberufliche Arbeit geleistet – selbst dann, wenn Sie für zertifizierte Übersetzungsdienste für Dokumente oder andere Firmen arbeiten. Bevor Sie sich für einen Beitritt zu dieser Branche entscheiden, sollten Sie daher prüfen, ob diese Ihren Erwartungen entspricht und ob Sie über die entsprechenden Veranlagungen verfügen. Sie benötigen außerdem die richtigen Tools zum Korrekturlesen oder für die Arbeit eines Übersetzers, um einfacher, schneller und effizienter arbeiten zu können.